Zum Inhalt springen
Sind Depressionen u...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Sind Depressionen und SAD nur Ausreden?


Butervirty
Beiträge: 1
Themenstarter
(@butervirty)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Wochen

Als mein Vorgesetzter mir das sagte, gerieten wir in einen Streit. Wenn es einem aufgrund von Depressionen oder SAD nicht gut geht, was bleibt einem dann anderes übrig, als deprimiert und ängstlich zu sein? Mein Arbeitgeber ist, glaube ich, ein alter Hase, der es nicht versteht... überhaupt nicht!

1 Antwort
Himect
Beiträge: 1
(@himect)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Wochen

Viele Menschen, die mit psychischen Problemen nicht vertraut sind, glauben, dass sie es sind. Manche Menschen glauben, dass sie alles durchstehen können, wenn sie es wirklich wollen. Ich kenne Menschen, die Angst oder Verzweiflung niemals als Rechtfertigung für abweichendes Verhalten benutzen würden. "Selbst wenn man ängstlich/depressiv ist, sollte man in der Lage sein, wie jeder andere zu handeln", glauben sie. Das ist im Grunde dasselbe wie die Leugnung der Existenz von Angst und Verzweiflung.

Antwort
Teilen: