Zum Inhalt springen
Ich verliere meine ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ich verliere meine geistigen Fähigkeiten... Ich bin zu gestresst.


Atimed
Beiträge: 1
Themenstarter
(@atimed)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten

 

Meine Angst und Verzweiflung sind im Alter von 36 Jahren unerträglich. Ich versuche, mich mit meiner Freundin und meiner Familie zu unterhalten, aber ich verliere immer mitten im Satz den Überblick über das, was ich sagen will. Allein der Versuch, meine Symptome zu erklären und wie sehr sie mich beeinträchtigen, macht mich wütend und frustriert.... Ich leide unter schwerer Lichtempfindlichkeit, Angstzuständen, Panik und Depersonalisationszuständen. Ich scheine nie eine Pause von diesen zu bekommen. Hat jemand etwas Ähnliches durchgemacht und hatte ein Medikament, das ihm wirklich geholfen hat?

 

2 Antworten
Nuatuffivoin
Beiträge: 1
(@nuatuffivoin)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten

Können Sie Ihre Gedanken aufschreiben und sie Ihrer Familie mitteilen? Wenn Sie frustriert sind, können Sie eine Schreibpause einlegen, bis Sie sich besser fühlen, und dann wieder damit anfangen.

Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt über Medikamente und darüber, was für Sie das Beste sein könnte, z. B. eine Beratung, die Ihnen helfen kann, mit Ihren Gedanken besser umzugehen und sie zu regulieren.

Antwort
Hunhis
Beiträge: 1
(@hunhis)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten

Es ist wichtiger, sich zu überlegen, wie Sie mit dem Problem umgehen wollen, als eine genaue Bezeichnung. Sie haben das Problem erkannt, was fantastisch ist. Sie wollen kein Einsiedler sein, also tun Sie etwas dagegen. Es ist nichts Großes erforderlich; stellen Sie einfach ein paar Grundregeln auf und setzen Sie sich ein paar kleine Ziele, um aus sich herauszugehen und sich nicht zu isolieren.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich selbst zu regulieren, spricht nichts dagegen, die Hilfe eines Therapeuten in Anspruch zu nehmen. Vielleicht CBT oder Expositionstherapie. Unabhängig davon sollten Sie sich von ihnen ein Etikett geben lassen.

Antwort
Teilen: